1953 geboren in Nürnberg

Ausbildung, Studium, Beruf

Fachredakteurin, Freie Autorin, Kunstschaffende

1994 - 1998 Praktikum der Malerei im Atelier Peter König, http://www.koenigpeter.com

- Malen
- Zeichnen
- anatomische Studien (Anatomisches Institut, FAU Erlangen)
- Gipsabguss (Akademie der Bildenden Künste, Nürnberg)

2003 Fortbildung für Künstler, IGBK Internationale Gesellschaft der Bildenden Künste

2010 Vergolderkurs bei Noris Blattgold GmbH, Schwabach

seit 2010 Arbeit an "Die nächste Dimension" + "Lebensboote"

Referenz
„Seit Jahren schätze ich Margit Langenbergers Bestreben Kunst und Medizin „zusammenzuschauen“ und erkenne in ihr eine Gleichgesinnte. Als Journalistin gelingt ihr die Vermittlung dieser Synthese-Idee an eine Laien-Öffentlichkeit, und ihr professionelles Geschick als Pressereferentin multipliziert die Wirkung unserer eigenen Bemühungen. Dieser herrliche Schwung speist sich aus ihrer Erfahrung mit eigenem künstlerischem Schaffen als reflektivem Umgang mit der eigenen Geist-Leiblichkeit.“
Professor Dr. Winfried Neuhuber, Anatomisches Institut, Erlangen